Wenn Sie nicht kündigen, bevor diese 24-Monats-Frist abgeschlossen ist, haben die meisten Verträge eine automatische Verlängerungsklausel, die Sie sofort an weitere 12 Monate bindet! Datenautomatik bedeutet, dass der Anbieter nach Aufnutzung Ihres monatlichen Limits an mobilen Daten bis zu (in der Regel) dreimal pro Monat weitere mobile Daten gegen Aufpreis buchen darf. Als internationaler Student in einem fremden Land möchten Sie unbedingt mit Ihren Freunden und Ihrer Familie zu Hause in Kontakt bleiben, sich mit neuen Freunden in Deutschland verbinden oder Ihre Erfahrungen online teilen. Nein, Sie müssen es PROVE. Zeigen Sie nicht nur eine Rechnung oder einen Kontoauszug (all diese Dinge haben in Großbritannien für immer funktioniert). Ich habe einen Ort gelesen, an dem, wenn Sie die tun, « lassen Sie Ihre Bank zu Hause ändern Sie die Adresse auf. Ihre Erklärung an Ihre lokale Adresse » und verwenden SIE DAS, die Telefongesellschaft kann Sie die SIM-Karte haben, aber nach « Überprüfung » werden sie dann das Konto kündigen. In diesem Sinne würde ich dringend empfehlen, dass Sie sich für einen SIM-Only-Plan entscheiden. Diese werden in der Regel per Lastschrift bezahlt, aber Sie können sie mit nur einem Kalendermonat kündigen, was viel mehr Flexibilität als ein eiserner Vertrag bietet. Wenn Sie sich darauf konzentrieren, viel zu haben und so wenig wie möglich für eine gute Nettoabdeckung zu bezahlen, dann ist das E-Netz mit Preisen ab 9,99€ pro Monat Die Wahl.

Zudem ist der Preis für Datenpakete mit einem deutschen Anruf- und Datenpaket tendenziell teurer als in anderen EU-Ländern. Das Problem ist noch gravierender, wenn ich zu Hause oder an einem Ort mit Wi-Fi bin und der Telekom.de Turm plötzlich entscheidet, « es mag mich nicht », und weigert sich, mir irgendwelche Telefonanrufe zu dienen. Da meine Daten auf Wi-Fi sind, gibt es einfach keine Möglichkeit zu sagen, ob ich per Telefonanruf erreichbar bin oder nicht, da die Symbole in beiden Fällen identisch sind! Generell ist die mobile Welt in Deutschland enorm unterentwickelt. Die Preise sind hoch, die reale Abdeckung ist ein Witz (vor allem außerhalb der Großstädte – aber auch innerhalb von Städten ist es oft wirklich schlecht) und die Vertragsbedingungen sind sehr zu Gunsten der Anbieter (Sie müssen Ihren Vertrag 3 Monate vor Ablauf kündigen, oder es wird um ein weiteres Jahr verlängert). Wenn Sie eine solide Datenmenge benötigen, seien Sie bereit, viel zu bezahlen. Aus eigener Erfahrung (d.h. eine Person, die ca. 8 GB LTE-Daten ausgibt) ist Vodafone das beste Netzwerk. Ich benutze es auf meinem persönlichen Telefon mit meinem Firmentelefon in der Telekom. Wo die Telekom kaum eine Verbindung hat, funktioniert das Vodafone immer richtig. Sie zahlen nur für das, was Sie wirklich brauchen. Wenn Sie nicht eine mobilfunke Flatrate für alle deutschen Mobilfunkanbieter oder das schnellste verfügbare mobile Internet benötigen, dann wählen Sie einfach das Paket aus, das am besten zu Ihnen passt, was bedeutet, dass Sie viel Geld sparen können.

Der Hauptzweck eines Mobiltelefons ist es, Sie jederzeit erreichbar zu machen, ohne ständig zu prüfen, ob das Netzwerk Sie noch für dienstfähig halten will. Das passiert bei Telekom.de nicht. Es gibt Wege, dies zu umgehen, auch wenn Sie noch keine feste Adresse gefunden haben oder sich noch nicht registriert haben, z.B. Ihre Anmeldung im Rathaus. Sie können z. B. ein Postfach, die Adresse Ihres Empoyers oder einen Freund verwenden, der als Anschrift für die SIM-Bereitstellung fungieren kann. Nur die oben genannten Anbieter verfügen über ein eigenes Mobilfunknetz, die anderen Anbieter arbeiten auf der Grundlage des Netzes dieser börsennotierten Unternehmen.